Red-Velvet

Samtig herber Cupcake & frische Zitronen Creme

Der erste Hype um den Red-Velvet Kuchen (auch Roter Samt oder Devil’s Food / Teufelsgericht genannt) entstand in den 40er und 50er Jahren in Kanada. Auf die große Leinwand schaffte es die aussergewöhnliche Rezeptur in dem Hollywood Blockbuster „Magnolien aus Stahl“.

Die rötlich / braune Färbung erhält der Red-Velvet durch die Reaktion von Kakao und Säure (Backpulver, Zitrone) beim Backen. Bei dieser Reaktion bleicht der Kakao aus und es entsteht eine herbe und samtige Geschmacksnote. Für die fruchtige Note sorgt eine etwas ungewöhnliche Zutat: Rote Bete. Diese Rezeptur ermöglicht es uns im Gegensatz zum klassischen amerikanischen Red-Velvet Cupcake völlig auf den Einsatz von Farbstoffen zu verzichten.

In Kombination mit der Zitronen-Frischkäse-Creme ergibt unsere besondere Rezeptur in einzigartiges Geschmackserlebnis.

Zucker, Rote Beete, Sonnenblumenöl, Weizen-Mehl, Frischkäse (Milch), Butter, Ei, Kakao, Zitronensaft, Backtriebmittel, Madagaskar-Vanille, Salz, Zimt.

Weite Informationen zur Kennzeichnung der Allergenen findet Ihr hier.